Drucken
Kategorie: Uncategorised

Thema „Frieden – der Kulturen, Religionen und Völker“

Schirmherr: Lorenz Bekchardt (Köln/Bonn)

PHASE 1 „MEILENSTEIN 1“: AUFTAKT: MEHRERE WECKRUFE  

1.1. Auftakt im Kreis Recklinghausen: „Harmonien des Friedens – Gesang, Klang und Reden am Buffet“.  Sonntag, 15. Sept. 2019, 17 – 19  Uhr Ort: Synagoge: Am Polizeipräsidium 3, 45657 Recklinghausen.

1.2. Familiennachmittag ab 12 Jahre am So 29. Sept. 2019, 15 – 17 Uhr in der Scharounschule, dort im Kinoraum = „Studio“und im Foyer.

1.3 Als Schirmherr: Lorenz Beckhardt (Köln): „Wir leben vorwärts und erkennen rückwärts. Meine Einsichten und Überzeugungen für Frieden“. MO 23. Sept. 2019, 19.00 – 21.00 Uhr. Ort: Pfarrheim St. Josef. Bergstr. , 45770 Marl-Drewer

PHASE 2 „MEILENSTEIN 2“: „EINBLICKE UND DURCHBLICKE“ – KOOPERATION MIT ZIELGRUPPEN.

2.1. Mehrere Male:  Kino&Pizza: Frieden, gegen „Hate-Speech“. Zwischen September und Dezember 2019: Mit Jugendlichen an wechselnden Orten, in der Regel:Freitags nachmittags, für die Reihe verantwortlich: B.Ries, D.Tekmen. Die interessierten mögen sich jetzt bei Beatrix Ries melden zwecks Terminabspraachen.

2.2. Wechselseitige Besuche von Kindern in Moscheen und Kirchen: Termine und Orte

2.3 22. Okt. 2019, 18 Uhr. Ein fröhliches Fest für Frieden - Auf Einladung der Jüdischen Kultusgemeinde Kreis RE Teilnahme am Fest Simchat Tora. Ort. Synagoge, Am Polizeipräsidium 3, 45657 Recklinghausen.

2.4.: Abraham Haus: Workshops mit 6 Grundschulen und OGS: „Wie Juden, Christen und Muslime leben und feiern“. 4. – 7. Nov. 2019, jeweils vormittags oder nachmittags. Ort: Abraham Haus, Karl-Liebkencht-Str. 10, 45770 Marl-Drewer.

2.5 „Frieden tut gut, Krieg tut weh“ – Lesung und Begegnung mit Autor/Autorin. Ort: Familienbibiliothek „Türmchen“, Eduard-Weitsch-Weg 12 am Marler Rathaus. Termin: noch offen

2.6.: MI, 13. Nov. 2019, 10.30 – 16.30 Uhr. Rundreise I: Ältere Jugendliche erklären Jüngeren ihr Gotteshaus.  Martin Luther King Schule Marl.  Besucht werden: 10.30 Uhr: Herz Jesu-Kirche Marl-Hüls 12.15 Uhr: Fatih-Moschee in Marl (dort auch Lunch-Pause)  – 14.30 Uhr Abfahrt zur Synagoge in Recklinghausen, dort von 15 – 16 Uhr. Danach Rückfahrt zur Schule in Marl.

2.7. MI 27.Nov. 2019: 10.30 – 16.30 Uhr: Rundreise II: Ältere Jugendliche erklären Jüngeren ihr Gotteshaus. Willy Brandt Gesamtschule  Marl. Besucht werden: 10.30 Uhr: St.Georgs-Kirche in Marl – 12.15 Uhr: Fatih-Moschee in Marl (dort auch Lunch-Pause)  – 14.30 Uhr Abfahrt zur Synagoge in Recklinghausen, dort von 15 – 16 Uhr. Danach Rückfahrt zur Schule in Marl.

2.8.: „Kino – echt anders“: Ausgewählte Kurzfilme „Frieden/kein Krieg“, Ort: Grimme-Institut Marl, Eduard-Weitsch-Weg 25, Marl-Mitte. Kooperation mit dem Grimme-Institut und mit drei Schulen  (Jahrgangsstufe 9/10). Termin: im Nov noch offen, 11.00 – 12.30 Uhr.

2.9.MI 30. Okt. 2019, 14 – 16 Uhr/17 Uhr:  “Frieden oder Krieg? In Skulpturen und Bildern – Erkundungen drinnen und draußen“. Ort: Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Creiler Platz, Marl-Mitte.  Kooperation mit dem Skulpturenmuseum Glaskasten und dem Hans Böckler Berufskolleg Marl und der Willy Brandt Gesamtschule Marl, dazu eine Gruppe von Flüchtlingen.


PHASE 3 „MEILENSTEIN 3“: FINALE: „SEHEN WIR FRIEDEN?“  ZUSAMMENFÜHRENDE VERANSTALTUNGEN,  wieder mit großer Öffentlichkeit. Hierbei kommt auch das 20. Abrahamsfest „Jugend – zwischen den Stühlen/Aktiv“ in den Blick.

3.1. MO 11. Nov. 2019 , 18. 00 – 20.00 Uhr: Judith Neuwald-Tasbach (Vors. Jüdische Kultusgemeinde Gelsenkirchen) „Friedenswege hierzulande – aus jüdischer Sicht“. Ort:  Ev. Gemeindehaus der Kulturen, Römerstr. 59, 45772 Marl-Hüls. Mit interkulturellem Begleitprogramm. Kooperation mit der VHS „die insel“ Marl.

3 .2 Friedenskonzert in der Aula der Scharounschule, Westfalenstr. 68 A, 45770 Marl-Drewer:  SA 23. Nov. 2019 19 – 20 Uhr: „The Armed Man“  von Karl Jenkins, zwischendrin Zitate: Worte aus Bibel und Koran, von Gandhi, Martin Luther King, Dalai Lama, Nelson Mandela, Anne Frank, Mutter Teresa. Kooperation mit der Musikschule der Stadt Marl: Die „Junge Vielharmonie“ der Musikschule der Stadt Marl unter Leitung von Andre Buttler(Musiker ohne Grenzen e.V.)..  Davor ab 18 Uhr und danach bis 21 Uhr im Foyer der Scharounschule: Info-Stände mit Gesprächen: Projekte für Frieden und internationale Solidarität in Schulen, rel. Gemeinden, Initiativgruppen ,Städteparternschaftsvereinen, bei Geflüchteten, Jüd.Kultusgemeinde

)
3.3.: Mi 11. Dez. 2019,  18 – 21 Uhr. Gastmahl zum Abschluss des 19. Abrahamsfestes im Rathaussaal Marl. Interkulturelle Darbietungen, gemeinsame Symbole, Essen am Buffet.

3.4. Überleitung zum 20. Abrahamsfest in 2020 „Jugend“:  SO 15. Dez. 2019?, 14.30 Uhr. „Jüngere fragen, Ältere erzählen“ – : „Wir kamen nach Marl, Deutschland, um Arbeit zu finden! – Wir kamen nach Marl, Deutschland, um Sicherheit zu finden!“ (siehe unten Projekt 3)

Außerdem Projekte:

Projekt 1: Kreative, musische Werke in Schulen, Gemeinden und Vereinen, zum Jahresthema „Frieden“ des 19. Abrahamsfestes, u.a. im Blick auf Veranstaltungen wie Auftakt, Familiennachmittag, Gastmahl usw. Kontakt: Günter Tewes, Tel. 02365/69 11 26

Projekt 2:  Minderheiten/Mehrheiten – Narben, Sorgen, Hoffnungen. Worüber wir auch reden sollten . Gesprächskreis in 2 Treffen an wechselnden Orten. Kontakt: Dechant Heiner Innig, Religionsbeauftragte: Dilek Pürcek (beide haben zugesagt, Termine sind offen

Projekt 3: Jüngere fragen, Ältere erzählen Interviews für einen Dokumentarfilm (s.o. 3.3). : „Wir kamen nach Marl, Deutschland, um Arbeit zu finden! – Wir kamen nach Marl, Deutschland, um Sicherheit zu finden!“ Kontakt: Yunus Korkmaz.

Projekt 4: Interkulturelle Trainings mit ehrenamtlichen JugendmitarbeiterInnen. Kontakt: Jens Flachmeier, Tel.0151 174 66 885. Gemeinden und Vereine mögen sich bei ihm melden.

Stand: 24.  April 2019